Vergleich der Modelle

Es stehen 3 verschiedene Indoor Rower Modelle zur Auswahl. Wählen Sie das Modell aus, das am besten zu Ihren Bedürfnissen und Präferenzen passt. Egal, welches Concept2 Rudergerät Sie wählen, ein erstklassiges Training ist Ihnen garantiert.

Hilfe bei der Auswahl

4:06 minuten

Für den Heimgebrauch

  • model D

    Modell D

    Das Modell D ist unser meistverkauftes Gerät. Es ist unser preisgünstigstes Modell und bietet alles, was Sie für ein exzellentes Training zu Hause benötigen. Bei Rudervereinen ist es ebenfalls sehr beliebt und zudem ist es das Standardgerät bei Indoor Rowing Wettkämpfen.

  • model D

    Modell E

    Das Modell E ist dann eine gute Wahl für Sie, wenn Sie eine größere Sitzhöhe vorziehen oder einfach das Design vom Modell E besser finden.

  • model D

    Dynamic

    Wenn Sie sich zu Hause auf das Training oder Rennen im Ruderboot vorbereiten wollen, sollten Sie den Dynamic in Betracht ziehen Obwohl der Dynamic auch zum Erlernen der Rudertechnik verwendet werden kann, wurde er entwickelt, um das Rudern im Rennboot zu simulieren. Wenn Sie normalerweise mit dem Modell E oder Modell D trainieren, ist das das Rudern auf dem Dynamic Rower technisch anspruchsvoller und braucht etwas mehr Gewöhnung. Concept2 empfiehlt den Dynamic Rower an Kunden, welche entweder Ruderer sind oder mit der Rudertechnik vertraut sind. Sie sollten den Dynamic also vor dem Kauf unbedingt Testen.

Obwohl das Modell D und E eine größere Aufstellfläche als der Dynamic benötigt (240 cm Länge im Vergleich zu 193cm), können Sie mühelos und in einem Handgriff in zwei Teile zerlegt werden und lassen sich damit leicht und platzsparend lagern.

Für Rudervereine/-mannschaften

Modell D

Das Modell D ist gut geeignet für Rudervereine und Rudermannschaften. Die meisten Rudervereine besitzen schon mehrere dieser Rudergeräte. Durch den besonders günstigeren Preis können sich Rudervereine mehrere Geräte diesen Modells leisten.

Dynamic

Der Dynamic Indoor Rower wurde im Dezember 2010 eingeführt und bietet eine zusätzliche Option für Rudermannschaften und Ruderer. Dieses Rudergerät wurde entwickelt, um das Rudern im Rennboot zu simulieren und fördert eine gute Rudertechnik. Es können zwei oder mehrere Dynamics miteinander verbunden werden, um das Timing einer Rudermannschaft gezielt zu trainieren. Die Modelle D und E können mit Slides miteinander gekoppelt werden.

Für die gewerbliche Nutzung

Modell E

Für Fitness-Clubs und für den gewerblichen Gebrauch empfehlen wir grundsätzlich das Modell E. Die zusätzliche Höhe des Gerätes und dessen Erscheinungsbild in Kombination mit der stabilen Bauweise erweisen sich als vorteilhaft für diesen Gebrauch.

Sportunterricht/das Schulrudern

Model D

Aufgrund des geringeren Preises findet das Modell D in Schulen großen Anklang. Mit Hilfe der kabellosen Rennfunktion des PM5 können Sportlehrer schnell und einfach ein Ruderrennen kreieren.


Spezifikationen

 
Modell D Modell E Dynamic
Gesamtlänge

244 cm

244 cm

193 cm

Breite

61 cm

61 cm

61 cm

Sitzhöhe 36 cm 51 cm 55 cm
Länge der Monoschiene

137 cm
Nutzer mit einer Innenbeinlänge von mehr als 96,5cm benötigen eventuell eine extra lange Monoschiene. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

137 cm
Nutzer mit einer Innenbeinlänge von mehr als 96,5cm benötigen eventuell eine extra lange Monoschiene. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Passt bis zu einer Beinlänge von 110 cm bei der Flexfoot Einstellung von 3 und beim Rudern ohne Schuhe(beim Messen der Beinlänge bitte beachten: barfuß auf dem Boden stehen und bis zum Hüftknochen messen)

Kette oder Seil Vernickelte Kette Mit Nickel beschichtete Kette Hightech-Seil aus Synthetik
Ketten-/Seilgehäuse Teilweise abgedeckt Kettenabdeckung Teilweise abgedeckt
Monitor

PM5

PM5

PM5

Power Requirement Verwendet 2 D-Zellen-Batterien. Das Drehen des Windrades versorgt den Monitor mit Strom während des Ruderns, um die Lebensdauer der Batterien zu verlängern. Verwendet 2 D-Zellen-Batterien. Das Drehen des Windrades versorgt den Monitor mit Strom während des Ruderns, um die Lebensdauer der Batterien zu verlängern. Verwendet 2 D-Zellen-Batterien. Das Drehen des Windrades versorgt den Monitor mit Strom während des Ruderns, um die Lebensdauer der Batterien zu verlängern.
Maximale Belastung

227 kg geprüft durch Concept2 Inc. USA.
135 kg geprüft nach ISO 20957-7 Stationäre Trainingsgeräte - Teil 7: Rudergeräte

227 kg geprüft durch Concept2 Inc. USA.
135 kg geprüft nach ISO 20957-7 Stationäre Trainingsgeräte - Teil 7: Rudergeräte

227 kg

Konstruktion

Vorderbeine aus Aluminium, Hinterbeine aus Stahl

Geschweißte Stahlkonstruktion

Geschweißte Stahlkonstruktion

Monitorarm Thermoplast Kunststoff. Scharniere, um die Monitorhöhe zu verstellen. Der Winkel des Monitors kann ebenso verstellt werden. Fester Monitorarm aus Aluminium. Der Winkel des Monitors kann verstellt werden. Fester Monitorarm aus Aluminium. Der Winkel des Monitors kann verstellt werden.
Lackierung

Pulverbeschichtet

Pulverbeschichtung mit glatter Oberfläche

Pulverbeschichtung

Farbzusammenstellung

Schwarz oder hellgrau

Hellgrau mit dunkelgrauen Akzenten

Hellgrau mit dunkelgrauen Akzenten

Lagerung

Leicht zu lagern: Kann einfach in zwei Teile zerlegt werden.

Leicht zu lagern: Kann leicht in zwei Teile zerlegt werden.

Kann nicht, wie beim Modell D/E in zwei Teile zerlegt werden.

Space Recommendations

Aufgebaut: 244 cm x 61 cm
Bei Benutzung: 274 cm x 122 cm
Bei Lagerung: 63.5 cm x 83.8 cm x 137.2 cm (BxLxH)

Aufgebaut: 244 x 61cm
Bei Benutzung: 274 x 122 cm
Bei Lagerung: 69 x 119 x 138 cm (BxLxH)

Aufgebaut: 198 cm x 61 cm
Bei Benutzung: 213 x 122 cm
Bei Lagerung: 198 x 61 cm

Gewicht des Gerätes

26 kg

29 kg

42 kg

Verpackungsmaße

Ein Karton:
38 cm x 55 cm x 142 cm

Zwei Kartons:
Karton 1: 38 x 56 x 142 cm
Karton 2: 33 x 64 x 71 cm

Zwei Kartons:
Karton 1: 38 cm x 56 cm x 142 cm
Karton 2: 33 cm x 23 cm x 196 cm

Gesamtgewicht inkl. Verpackung

32 kg

Karton 1: 27 kg
Karton 2: 13 kg

Karton 1: 26 kg
Karton 2: 24 kg