Bekannte Probleme

Allgemein

Installation: Bei manchen Windows-Rechnern kann es zum Abbruch des Installationsvorgangs kommen. Dabei “verschwindet” das Installationsprogramm. Dieser Fehler hängt mit dem Installationsprogramm InstallShield zusammen und wurde noch nicht behoben. Sollte dieser Fehler auftreten, warten Sie bis das Programm wieder erscheint. Dies kann bis zu 15 Minuten dauern. Alle Windows-Versionen sind von diesem Fehler betroffen.

Polar-Benutzer: Polar WebSync (Eine Software, die Daten von Polar-Geräten zum Webdienst polarpersonaltrainer.com überträgt) verhindert das Verbinden von der Concept2 Utility mit einem PM3/PM4. Wenn WebSync beim Öffnen der Concept2 Utility schon läuft, zeigt die Utility an, dass der PM nicht mit dem Rechner verbunden ist, selbst wenn dies nicht der Fall ist, bis Sie WebSync schliessen. Nachdem Sie WebSync geschlossen haben, verbindet die Concept2 Utility Software sofort mit dem PM3 oder PM4.

Kalorie-basierte Trainingseinheiten bei Vorgängerversionen der Concept2 Utility: Die Firmware Version 7, eine überarbeitete Version der Concept2 Utility, wurde im Juli 2016 veröffentlicht. Diese Version unterstützt Kalorie-basierte Trainingseinheiten. Kalorie-basierte Trainingseinheiten werden bei der Concept2 Utility Version 6.992 und niedriger NICHT UNTERSTÜTZT und werden vom Ihrem Monitor oder USB-Stick gelöscht.

Version 7.02.17 Bekannte Probleme

Problem 1

Die Verwendung der Concept2 Utility bei Windows-Rechnern mit einer DPI-Einstellung von mehr als 125% kann dazu führen, dass das Hauptfenster der Concept2 Utility nicht auf den Bildschirm passt. Lösung: Wählen Sie einen niedrigeren DPI-Wert wie 100% oder 125%.

Problem 2

Die Einstellung von dem Gerätetyp oder der Gewichtsklasse beim Hochladen von SkiErg Trainingseinheiten ins Online-Logbuch kann zu Problemen führen. Diese Einstellungen sind nur beim Indoor Rower von Relevanz. Beim Vornehmen dieser Einstellungen wählt die Utility die entsprechenden S, D, und LWT Kontrollkästchen bei SkiErg Trainingseinheiten aus. Dies führt wiederum dazu, dass diese Trainingseinheiten im Online-Logbuch falsch gespeichert werden.

Dieser Fehler wird von einer zukünftigen Version der Utility behoben. In der Zwischenzeit stellen Sie bitte sicher, dass die Kontrollkästchen S, D, und LWT NICHT ausgewählt sind, bevor Sie SkiErg Trainingseinheiten hochladen.